Datenschutzerklärung

Wir, die Gebr. Märklin & Cie. GmbH, als Betreiber der Website unter https://www.maerklin-messagewagons.com/de/ (auch „Website“ bzw. „Online-Shop“) sind Verantwortliche im Sinne des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), für die personenbezogenen Daten des Nutzers („Sie“) dieser Website.

Im Folgenden unterrichten wir Sie übersichtlich im Rahmen unserer Informationspflichten (Art. 13 ff. DSGVO) darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website verarbeitet werden und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, welche Rechte Sie gegenüber uns und gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde haben.

1. Informationen zum Verantwortlichen

Gebr. Märklin & Cie. GmbH
Stuttgarter Straße 55-57
73033 Göppingen, Deutschland

Tel.: +49 7161 608 222
Fax: +49 7161 608 344
E-Mail: service@maerklin.de

2. Datenschutzbeauftragte/r

Wir haben einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Andreas Zimmermann
Liststraße 4
73035 Göppingen

Tel.: +49 7161 9880478
E-Mail: a.zimmermann@maerklin.de

3. Informatorische Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, um sie lediglich zu besuchen, werden so genannte Logfiles verarbeitet, indem sie von unserem System automatisiert erfasst werden.

Folgende Logfiles werdenautomatisiert verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Typ des verwendeten Internet-Browsers
  • Sprache des verwendetenInternet-Browsers
  • Version des verwendetenInternet-Browsers
  • Aufgerufene Seiten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffstatus/http-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Erfolg bzw. Fehler des Ladevorgangs
  • Referrer
  • Websites, die vom System des Besuchers über unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers

Die Logfiles enthalten Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere personenbezogene Daten. Daher ist eine Zuordnung zu Ihnen grundsätzlich möglich. Wir speichern Ihre Daten jedoch nur vorübergehend und insbesondere nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten.

Für die Bereitstellung unserer Website ist die Verarbeitung der oben genannten Daten erforderlich. Wirspeichern die Daten auch zum Zwecke der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken ist auch unser berechtigtes Interesse begründet, die Daten auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1lit. f DSGVO zu verarbeiten. Die Logfiles, in denen auch Ihre IP-Adresse enthalten ist, werden unverzüglich gelöscht oder anonymisiert, nachdem sie zur Erreichung der vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

4. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Website an, dass Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter anmelden. Wir benötigen hierfür neben Ihrer Einwilligungserklärung Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben, z.B. die Angabe Ihres Namens, sind freiwillig und dienen dazu, Sie persönlich anzusprechen.

Wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie uns zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klicken des dafür vorgesehenen Links bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich zum Newsletter anmelden können. Ihre diesbezügliche Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Die Rechtsgrundlage für den Newsletter-Versand sowie freiwillige weitere Angaben ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Mit dem Absenden der Newsletter-Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu. Zusätzlich speichern wir im Rahmen Ihrer Newsletter-Anmeldung den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und Missbrauch entgegenzuwirken.

Ihre Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem Versand von Newslettern verarbeitet. Zweck der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse ist die Möglichkeit, Ihnen den Newsletter zustellen zu können. Weitere Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dienen entweder dazu, Sie persönlich anzusprechen oder auch die Sicherheit unserer Dienste zu gewährleisten und einen Missbrauch der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung des Zwecks notwendig ist. Ihre E-Mail-Adresse wird daher über den Zeitraum Ihres aktiven Newsletter-Abonnements gespeichert, wenn Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Die Daten, die wir während Ihrer Anmeldung zusätzlich automatisch erheben (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit), werden spätestens gelöscht, wenn Sie Ihre Newsletter-Abonnement beenden.

WIDERSPRUCHSMÖGLICHKEIT

Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen bzw. kündigen. Den Link dazu finden Sie am Ende jeden Newsletters. Hierdurch widerrufen Sie Ihre Einwilligung bzw. widersprechen einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands.

5. Bestellungen

Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung auslösen, brauchen wir zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen folgende Daten:

  • Vorname, Nachname und (Rechnungs- und Liefer-) Adresse, um Ihnen Ihre Bestellung und die Rechnung zuzusenden.
  • E-Mail-Adresse, um Ihnen die Bestellbestätigung zu schicken und Ihnen Vertragsunterlagen unmittelbar nach der Bestellung zur Verfügung zu stellen.
  • Telefonnummer, um Sie bei Unklarheiten zur Bestellung kontaktieren zu können.
  • Geburtsdatum, um Ihr Alter zu verifizieren, weil wir die Artikel nur an volljährige Sammler verkaufen
  • Ihre Zahlungsinformationen, um die Bezahlung Ihrer Bestellung abzuwickeln

Die jeweils erforderlichen Daten verarbeiten wir auch, um unseren Vertrag nach einem Widerruf oder der Rücksendung aus sonstigem Grund rückabzuwickeln bzw. Ansprüche zu prüfen. Zudem speichern wir Ihre vorgenannten Daten, um Ihnen Ihre Bestellhistorie auf unserer Website anzeigen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Bestellabwicklung sowie im Rahmen unserer Pflichten aus einem etwaigen Webseiten-Benutzervertrag mit Ihnen notwendig ist. Es entspricht unseren berechtigten Interessen, Ihnen den Nachvollzug Ihrer aktuellen und bisherigen Bestellungen auf unserer Webseite zu ermöglichen. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur, um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO). In diesem Fall sperren wir Ihre Daten insoweit, als dass sie nur noch für die notwendigen Zwecke verarbeitet werden.

Um Ihnen Ihre Bestellung zukommen zu lassen, geben wir Ihre Adressdaten zum Zwecke der Zustellung an unseren Versand- oder Logistikdienstleister weiter.

Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Es entspricht unseren berechtigten Interessen, uns beim Versand Ihrer Bestellungen eines spezialisierten Versand- oder Logistikdienstleisters zu bedienen.

Zusätzlich zu den vorgenannten Daten speichern wir den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO), um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und Missbrauch entgegenzuwirken. Diese zusätzlichen Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens wenn der Vertrag mit Ihnen abgewickelt ist.

Zahlungsmethoden

Wenn Sie auf unserer Seite zur Bezahlung einen Payment-Anbieter auswählen, erhält auch dieser Anbieter Ihre personenbezogenen Daten, beispielsweise Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontoverbindung. Außerdem erhält unsere Hausbank Ihre Bankverbindungsdaten, wenn eine elektronische Zahlung eingeht. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zahlungszwecken sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO.

PayPal: Wenn Sie auf unserer Website mit PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal L-2449 Luxembourg) bezahlen, erhält PayPal zur Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten und es kann sein, dass PayPal eine Bonitätsprüfung durchführt. Informationen dazu finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE#rAnnex.

Kreditkarte: Wenn Sie auf unserer Website mit IhrerKreditkarte bezahlen, erhält Ihr Kreditkartenanbieter die Information, dass Sie bei uns eine Bestellung getätigt haben. Es kann sein, dass Ihr Kreditkartenanbieter eine Bonitätsprüfung durchführt. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der jeweiligen Website Ihres Kreditkartenanbieters.

GooglePay: Wenn Sie auf unserer Website mit GooglePay(Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) bezahlen, erhält GooglePay zur Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten und es kann sein, dass GooglePay eine Bonitätsprüfung durchführt. Informationen dazu finden Sie unter: https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de#:~:text=F%C3%BCr%20die%20
Sicherheit%20Ihres%20Google,und%20Ihre%20personenbezogenen%20Daten%20zugreifen
.

ApplePay: Wenn Sie auf unserer Website mit ApplePay(Apple Inc., 1 Apple Park Way Cupertino, California, 95014-0642 United States) bezahlen, erhält ApplePay zur Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten und es kann sein, dass PayPal eine Bonitätsprüfung durchführt. Informationen dazu finden Sie unter: https://www.apple.com/de/legal/privacy/data/de/apple-pay/

6. Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Fax

Sie haben die Möglichkeit, uns per Telefon, E-Mail oder Fax zu kontaktieren. Ihre auf diesem Wege übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert. Die Daten werden ausschließlich verarbeitet, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

Wenn Ihre Kontaktaufnahme darauf abzielt, einen Vertrag mit uns abzuschließen, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie sie zur Durchführung des Vertrags oder der vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur, um rechtlichen Verpflichtungen (z.B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO).

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, erhalten wir ggf. den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO), um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und Missbrauch entgegenzuwirken. Diese Daten, die wir während Ihrer Kontaktaufnahme zusätzlich erheben, werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens wenn das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

Sie können uns jederzeit mitteilen (siehe oben Ziffer 1), dass wir die im Rahmen der Konversation mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und eine Fortführung der Konversation ist nicht möglich.

7. Links zu Social Networks

Auf unserer Website setzen wir kleine Icons und andere Links ein, die jeweils auf unseren Webauftritt auf Plattformen von Dritten (Facebook, Instagram, YouTube) verweisen. Es handelt sich jeweils um Hyperlinks, also werden keine Daten von Ihnen automatisch übertragen, sondern erst, wenn Sie auf die Icons bzw. den entsprechenden Link klicken und sich in Ihrem Browser ein neues Fenster mit der Website des Drittanbieters öffnet.

a. Facebook-Fanpage

Wir betreiben auf der Social-Media-Plattform Facebook (Facebook Inc., Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland (im Folgenden: “Facebook“)), eine Fanpage, die wir auf unserer Website über das Facebook-Icon verlinken. Solange Sie nicht auf den Link klicken, erhält Facebook keine Daten von Ihnen. Wenn Sie den Link anklicken, um beispielsweise unseren Unternehmensauftritt bei Facebook anzusehen oder unsere Seite zu „liken“, erhält Facebook Daten von Ihnen (welche Daten Facebook erhält, hängt auch davon ab, ob Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerprofil eingeloggt sind, während Sie die Seite anklicken oder nicht). Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Mehr Informationen zu den von Facebook verwendeten Cookies finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/

Nach eigenen Angaben nutzt Facebook diese Daten für unterschiedlichste Zwecke und übermittelt sie weltweit, sowohl intern an andere Facebook-Unternehmen als auch an verschiedenste externe Partner. Facebook stützt sich bei diesen Datenverarbeitungen auf verschiedene Rechtsgrundlagen, welche Sie im Einzelnen der Datenrichtlinie von Facebook entnehmen können. Die Datenrichtlinie finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php

Während Facebook diese Daten in eigener Verantwortlichkeit zu verschiedenen Zwecken nutzt, können wir auf unserer Unternehmenshomepage lediglich aggregierte Daten, d.h. Statistiken sehen (z.B. Nutzerzuwachs, Nutzerdemografie, Nutzung der einzelnen Funktionalitäten), die keinen Personenbezug mehr haben. Diese werden „Page Insights“ genannt. Mehr Informationen über die Page Insights finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Wir sind nach den Vorgaben der DSGVO für die Datenverarbeitung auf unserer Fanpage mit Facebook gemeinsam verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Dementsprechend haben wir mit Facebook eine von Facebook bereitgestellte Vereinbarung geschlossen, in der diese gemeinsame Verantwortlichkeit geregelt ist. Sie finden die Vereinbarung in deutscher Sprache unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Daraus ergibt sich, dass Facebook primär für die aggregierten Insight-Daten verantwortlich ist. Außerdem wird Facebook sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insight-Daten erfüllen (u. a. Art. 12, 13 DSGVO, Art. 15–22 DSGVO und Art. 32–34 DSGVO). Wenn sie eine Anfrage bzgl. unserer Facebook-Fanpage an uns richten, werden wir Facebook zeitnah darüber informieren. Facebook wird laut unserer Vereinbarung die Anfrage beantworten.

Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten liegen in der Nutzung und Verknüpfung unterschiedlicher Kommunikationskanäle, dem Marketing über reichweitenstarke Social-Media-Plattformen sowie der Analyse und Auswertung des Erfolgs unserer Kommunikations- und Marketingbemühungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Soweit Sie in die Datenverarbeitung (insbesondere in das Setzen von Cookies) einwilligen, erfolgt die Verarbeitung darüber hinaus auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie unsere Facebook-Fanpage nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist damit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre an uns übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verarbeiten. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist. Sie können uns jederzeit mitteilen (siehe oben Ziffer 1), dass wir die im Rahmen der Konversation mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und eine Fortführung der Konversation ist nicht möglich.

b. Internetauftritt bei Instagram

Wir betreiben auf dem Social-Media-Portal Instagram einen Unternehmensauftritt. Betreiber von Instagram ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, wobei sich die Plattformen Facebook und Instagram nach eigenen Angaben die technische Infrastruktur teilen. Im Folgenden wird die Bezeichnung „Instagram“ für das Social-Media-Portal, die Bezeichnung „Facebook“ für den Betreiber dieses Portals verwendet.

Auf unserer Website verlinken wir mit dem Instagram-Icon auf unseren Unternehmensauftritt bei Instagram. Solange Sie nicht auf den Link klicken, erhält Facebook keine Daten von Ihnen. Wenn Sie den Link anklicken, um beispielsweise unseren Unternehmensauftritt bei Instagram anzusehen oder zu abonnieren, erhält Facebook Daten von Ihnen (welche Daten Facebook erhält, hängt auch davon ab, ob Sie bei Instagram mit Ihrem Nutzerprofil eingeloggt sind, während Sie die Seite anklicken oder nicht). Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unseres Unternehmensauftritts auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Instagram-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unseres Unternehmensauftritts eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Instagram) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Mehr Informationen zu den von Facebook verwendeten Cookies finden Sie unter https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig

Nach eigenen Angaben nutzt Facebook diese Daten für unterschiedlichste Zwecke und übermittelt sie weltweit, sowohl intern an andere Facebook-Unternehmen als auch an verschiedenste externe Partner. Facebook stützt sich bei diesen Datenverarbeitungen auf verschiedene Rechtsgrundlagen, welche Sie im Einzelnen der Datenschutzrichtlinie von Instagram sowie der Datenrichtlinie von Facebook entnehmen können. Die Datenschutzrichtlinie von Instagram finden Sie unter folgendem Link: https://www.instagram.com/legal/privacy/ Die Datenrichtlinie von Facebook, die auch für Instagram Anwendung finden soll, finden Sie unter https://www.facebook.com/policy

Während Facebook diese Daten in eigener Verantwortlichkeit zu verschiedenen Zwecken nutzt, können wir auf unserem Unternehmensauftritt lediglich aggregierte Daten, d.h. Statistiken sehen (z.B. Nutzerzuwachs, Nutzerdemografie, Nutzung der einzelnen Funktionalitäten), die keinen Personenbezug mehr haben. Diese werden „Page Insights“ genannt. Mehr Informationen zu den Page Insights finden Sie auf der entsprechenden Informationsseite von Facebook, welche sich auf alle Facebook-Produkte (und damit auch auf Instagram) bezieht. Diese Informationsseite können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Wir sind nach den Vorgaben der DSGVO für die Datenverarbeitung auf unserem Instagram-Unternehmensauftritt mit Facebook gemeinsam verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Dementsprechend haben wir mit Facebook eine von Facebook bereitgestellte Vereinbarung geschlossen, in der diese gemeinsame Verantwortlichkeit geregelt ist. Sie finden die Vereinbarung in deutscher Sprache unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Daraus ergibt sich, dass Facebook primär für die aggregierten Insight-Daten verantwortlich ist. Außerdem wird Facebook sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insight-Daten erfüllen (u. a. Art. 12, 13 DSGVO, Art. 15–22 DSGVO und Art. 32–34 DSGVO). Wenn sie eine Anfrage bzgl. unseres Instagram-Unternehmensauftritts an uns richten, werden wir Facebook zeitnah darüber informieren. Facebook wird laut unserer Vereinbarung die Anfrage beantworten.

Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten liegen in der Nutzung und Verknüpfung unterschiedlicher Kommunikationskanäle, dem Marketing über reichweitenstarke Social-Media-Plattformen sowie der Analyse und Auswertung des Erfolgs unserer Kommunikations- und Marketingbemühungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Soweit Sie in die Datenverarbeitung (insbesondere in das Setzen von Cookies) einwilligen, erfolgt die Verarbeitung darüber hinaus auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie unseren Instagram-Auftritt nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist damit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre an uns übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verarbeiten. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist. Sie können uns jederzeit mitteilen (siehe oben Ziffer 1), dass wir die im Rahmen der Konversation mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und eine Fortführung der Konversation ist nicht möglich

c. Internetauftritt bei YouTube

Wir betreiben auf der Video-Sharing-Plattform YouTube einen Unternehmensauftritt. Betreiber von YouTube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Im Folgenden wird die Bezeichnung „YouTube“ für die Video-Sharing-Plattform, die Bezeichnung „Google“ für den Betreiber der Plattform verwendet.

Auf unserer Website verlinken wir mit dem YouTube-Icon auf unseren Unternehmensauftritt bei YouTube. Solange Sie nicht auf den Link klicken, erhält Google keine Daten von Ihnen. Wenn Sie den Link anklicken, um beispielsweise unseren Unternehmensauftritt bei YouTube anzusehen oder zu abonnieren, erhält Google Daten von Ihnen (welche Daten Google erhält, hängt auch davon ab, ob Sie bei YouTube mit Ihrem Nutzerprofil eingeloggt sind, während Sie die Seite anklicken oder nicht). Daneben verwendet Google sog. Cookies, die beim Besuch unseres Unternehmensauftritts auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes YouTube-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unseres Unternehmensauftritts eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Google u.a., Daten zu Zielgruppeninteraktionen und Websitestatistiken zu erheben und zu analysieren (innerhalb und außerhalb von YouTube). Cookies befinden sich so lange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Mehr Informationen zu den von Google verwendeten Cookies finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de&utm_source=ucb

Nach eigenen Angaben nutzt Google diese Daten für unterschiedlichste Zwecke und übermittelt sie weltweit, sowohl intern an verbundene Unternehmen als auch an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Google. Google stützt sich bei diesen Datenverarbeitungen auf verschiedene Rechtsgrundlagen, welche Sie im Einzelnen der Datenschutzrichtlinie von Google entnehmen können. Die Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Während Google diese Daten in eigener Verantwortlichkeit zu verschiedenen Zwecken nutzt, können wir auf unserem Unternehmensauftritt lediglich aggregierte Daten, d.h. Statistiken sehen (z.B. Wiedergaben, Wiedergabezeiten und Arten von Zugriffsquellen), die keinen Personenbezug mehr haben. Diese Leistungsdaten werden mit dem Tool „YouTube Analytics“ analysiert. Mehr Informationen zu den Leistungsdaten finden Sie auf der entsprechenden Informationsseite von Google unter folgendem Link: https://support.google.com/youtube/answer/9002587?hl=de

Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten liegen in der Nutzung und Verknüpfung unterschiedlicher Kommunikationskanäle, dem Marketing über reichweitenstarke Social-Media-Plattformen sowie der Analyse und Auswertung des Erfolgs unserer Kommunikations- und Marketingbemühungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Soweit Sie in die Datenverarbeitung (insbesondere in das Setzen von Cookies) einwilligen, erfolgt die Verarbeitung darüber hinaus auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie unseren YouTube-Auftritt nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist damit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre an uns übermittelten Daten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verarbeiten. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist. Sie können uns jederzeit mitteilen (siehe oben Ziffer 1), dass wir die im Rahmen der Konversation mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und eine Fortführung der Konversation ist nicht möglich.

8. Social Media Plugins (mit Shariff-Funktion)

Auf unserer Website sind Social-Media Plug-Ins von Sozialen Netzwerken eingebunden (Facebook, Instagram, Youtube). Allerdings werden Daten an die jeweiligen Social Media Plattformen nicht direkt bei Aufruf unserer Website aktiviert, sondern erst wenn Sie selbst aktiv werden, indem Sie auf den jeweiligen Share-Button klicken (Shariff-Funktion).

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Anklickens des Buttons bereits auf der Social Media Plattform eingeloggt sind, erscheint ein Fenster, mit dem Sie bestätigen können, ob Sie den Beitrag auf der jeweiligen Plattform teilen möchten. Wenn Sie nicht bereits eingeloggt sind, erscheint bei den Plattformen das Log-In-Feld.

9. Sonstige Inhalte und Dienste Dritter, die auf unserer Website eingebunden sind

a. YouTube

Wir binden zum Zwecke der ansprechenden Gestaltung unserer Website Videos von YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ein. Im Folgenden wird die Bezeichnung „YouTube“ für das Video-Portal, die Bezeichnung „Google“ für den Betreiber dieses Portals verwendet.

Bei der Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir den erweiterten Datenschutzmodus, bei dem nach Anbieterangaben Informationen über Sie mit Google nur geteilt werden, wenn Sie durch Anklicken des Abspielbuttons des Videos das Video aktivieren.

Wenn Sie das Video aktivieren, setzt Google ggf. Cookies ein, um zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit Informationen zu sammeln. Die Daten werden laut Google pseudonymisiert verarbeitet. Insbesondere wenn Sie bei Ihrem Google- oder YouTube-Konto angemeldet sind, können die Daten jedoch möglicherweise direkt mit diesen Kontenverknüpft werden.

Nach eigenen Angaben nutzt Google diese Daten für unterschiedlichste Zwecke und übermittelt sie an verschiedenste Empfänger, u.a. auch solche, die nicht innerhalb der EU ansässig sind. Google stützt sich bei diesen Datenverarbeitungen auf verschiedene Rechtsgrundlagen. Einen Überblick gibt Ihnen insoweit die Datenschutzerklärung von Google, die Sie unter folgendem Link abrufen können: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Rechtsgrundlage für die Einbindung des Dienstes von YouTube auf unserer Website und die damit einhergehende Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen liegen in der ansprechenden Gestaltung unserer Webseite und der Nutzung eines spezialisierten, externen Dienstes für Hosting und Darstellung von Videos.

Sofern YouTube Cookies setzt, wenn Sie ein YouTube-Video auf unserer Seite aktiv anklicken und abspielen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage der Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO) sowie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookies aus Ihrem Browser löschen. Unsere berechtigten Interessen liegen insoweit ebenfalls in der ansprechenden Gestaltung unserer Webseite und der Nutzung eines spezialisierten, externen Dienstes für Hosting und Darstellung von Videos.

10. Inanspruchnahme von Dienstleistern

a. Allgemeine Hinweise

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir ggf. bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten Dienstleister einsetzen, mit denen wir Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen haben (z.B. für das Website-Hosting). Sofern Auftragsverarbeiter in einem Drittstaat (nicht innerhalb der EU) die Datenverarbeitung vornehmen, stellen wir sicher, dass das durch die DSGVO gewährleistete Schutzniveau Ihrer Daten nicht untergraben wird (Art. 44 ff. DSGVO). Rechtsgrundlage für den Einsatz von Dienstleistern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Beauftragung von Dienstleistern (Spezialisten oder sonstige Leistungserbringer in Bereichen, die wir nicht selbst bedienen können) entspricht unserem berechtigten Interesse. Falls Sie eine Kopie der geeigneten oder angemessenen Garantien erhalten möchten, teilen Sie uns dies gerne (s.o. Ziff. 1) mit.

b. Amazon Web Services

Unsere Website verwendet Amazon Web Services (nachfolgend „AWS“), eine Cloud-Computing-Umgebung, die von mit Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxemburg, bereitgestellt wird. Über die Server von AWS wird die Verbindung Ihres Geräts mit den Inhalten in unserer Website und unseren Datenbanken hergestellt. Wir nutzen dazu die AWS Region Europa (Frankfurt). Dies bedeutet, dass die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, auf Servern gespeichert werden, die sich innerhalb der Europäischen Union befinden. Hierbei kann es sich um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz von AWS erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

Wir haben mit Amazon einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA an das Mutterunternehmen von Amazon, die Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA, übertragen werden, haben wir mit Amazon zusätzlich sogenannte Standardvertragsklauseln (SCC) abgeschlossen. Amazon hat sich damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://d1.awsstatic.com/legal/aws-gdpr/AWS_GDPR_DPA.pdf (AWS-DSGVO Zusatz zur Datenverarbeitung bzw. Data Processing Addendum („DPA“)) und unter https://d1.awsstatic.com/Supplementary_Addendum_to_the_AWS_GDPR_DPA.pdf (AWS-Ergänzungszusatz zum DPA).

c. Shopify

Unsere Website verwendet Shopify (nachfolgend „Shopify“), eine Plattform, die den Verkauf von Produkten ermöglicht und von Shopify International Ltd., c/o Intertrust Ireland, 2nd Floor 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Ireland bereitgestellt wird. Über die Server von Shopify wird die Verbindung Ihres Geräts mit den Inhalten in unserer Website und unseren Datenbanken hergestellt. Dies bedeutet, dass die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, auf Servern gespeichert werden, die sich innerhalb der Europäischen Union und auch in Kanada befinden. Hierbei kann es sich um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz von Shopify erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

Ihre Daten werden auch an andere Shopify-Standorte und an Service-Anbieter gesendet, die sich in anderen Regionen, wie z.B. Kanada (wo Shopify seinen Sitz hat) und den USA, befinden. Wenn Sie sich in Europa befinden, sind Ihre personenbezogenen Daten beim Senden nach Kanada durch kanadisches Recht geschützt. Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass dadurch ein angemessener Schutz Ihrer Daten gewährleistet ist. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, weisen wir darauf hin, dass nach Rechtsprechung des EUGH derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer besteht. Hiermit sind verschiedene Risiken im Zusammengang mit der Datenverarbeitung verbunden. Shopify regelt die Datenweitergabe im Rahmen ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und nicht durch die Unterzeichnung von Standardvertragsklauseln.

Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Shopify sind hier nachzulesen: bzw. https://www.shopify.com/legal/dpa

d. Shopify Apps

Unsere Website verwendetApps vom Hextom (nachfolgend „Hextom“), ein Anbieter von Apps, die über den Shopify App Store angeboten werden, um u.a. Aufträge zu bearbeiten und Sendungen versandfertig zu machen. Die Apps werden von Hextom Inc., 702-5255 Yonge St., North York ON, M2N 6P4, Kanada bereitgestellt.

Folgende Apps werden aufunserer Website genutzt:

  • Translate My Store & Currency: Die App übersetzt die Shopinhalte und nimmt auch die Währungsumrechnung vor, so dass Kunden in ihrer lokalen Währung bezahlen können.
    Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Order Limits (- Translate My Store & Currency) finden Sie hier: https://hextom.com/privacy-policy/

  • Order Limits (MinMaxify): Die App setzt Limits bzgl. der Bestellmenge.
    Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Order Limits (MinMaxify) finden Sie hier: https://docs.minmaxify.com/article/66-privacy-policy

  • Metafields Guru: Die App pflegt erweiterte Informationen für Produkte, Varianten und Kollektionen.
    Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Metafields Guru finden Sie hier: https://s3.us-east-2.amazonaws.com/metafields.guru/Metafields_Guru_Privacy_Policy.pdf

  • Facebook Marketing: Die App dient dem Marketing auf Facebook, insbesondere der Performance Messung von Facebook-Kampagnen.
    Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch Facebook Marketing finden Sie hier:
    https://www.shopify.com/legal/privacy

Über die Server von Hextom wird die Verbindung Ihres Geräts mit den Inhalten in unserer Website und unseren Datenbanken hergestellt. Dies bedeutet, dass die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, auf Servern gespeichert werden, die sich innerhalb der Europäischen Union und auch in Kanada befinden. Hierbei kann es sich um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz von Hextom erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

Ihre Daten werden auch an andere Hextom-Standorte und an Service-Anbieter gesendet, die sich in anderen Regionen, wie z.B. Kanada (wo Hextom seinen Sitz hat) und den USA, befinden. Wenn Sie sich in Europa befinden, sind Ihre personenbezogenen Daten beim Senden nach Kanada durch kanadisches Recht geschützt. Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass dadurch ein angemessener Schutz Ihrer Daten gewährleistet ist. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, weisen wir darauf hin, dass nach Rechtsprechung des EUGH derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer besteht. Hiermit sind verschiedene Risiken im Zusammengang mit der Datenverarbeitung verbunden.

Weitere Informationen zuder Datenverarbeitung durch Hextom sind hier nachzulesen: https://hextom.com/privacy-policy/

11. IhreRechte

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, sind Sie „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihnen stehen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Löschung, Recht auf Unterrichtung sowie Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht, ein Widerrufsrecht und das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Im Folgenden finden Sie einige Details zu den einzelnen Rechten:

a. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, insbesondere Auskunft über Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, ggf. Speicherdauer zu erhalten.

b. Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, wenn diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir nehmen die Berichtigung oder Vervollständigung unverzüglich vor.

c. Recht zur Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Ein Beispiel hierfür ist, dass Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und wir für eine bestimmte Dauer die Richtigkeit überprüfen müssen. Für die Dauer der Prüfung werden Ihre Daten nur eingeschränkt verarbeitet. Ein anderes Beispiel für die Einschränkung ist es, dass wir zwar Ihre Daten nicht mehr brauchen, Sie sie aber für einen Rechtsstreit benötigen.

d. Löschungsrecht

Sie haben in bestimmten Situationen das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir die Daten erhoben haben, nicht länger benötigen oder wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben. Ein weiteres Beispiel wäre es, dass wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, Sie Ihre Einwilligung widerrufen und wir die Daten nicht aufgrund einer anderweitigen Rechtsgrundlage verarbeiten. Ihr Löschungsrecht besteht aber nicht immer. Es kann beispielsweise sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen oder weil wir sie für einen Rechtsstreit benötigen.

e. Unterrichtungsrecht

Wenn Sie Ihr Berichtigungs-, Löschungs- oder Einschränkungsrecht gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir dazu verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben unter bestimmten Bedingungen das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Das ist dann der Fall, wenn wir die Daten entweder aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten oder aufgrund eines Vertrags mit Ihnen und dass wir die Daten mithilfe automatisierter Verfahren verarbeiten.

Sie haben dabei das Recht zu erwirken, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit gilt dann nicht, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

g. WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf von Art. 6 (1) lit. e oder lit. f DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen genanntes Profiling.

Wir verarbeiten nach einem Widerspruch Ihre personenbezogenen nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen, werden wir diese nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

h. Widerrufsrecht

Sie haben gem. Art. 7 (3) DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.  Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht rückwirkend unwirksam.

i. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Sie können insbesondere im Mitgliedstaat Ihres Wohnortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes Ihr Beschwerderecht geltend machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Eine Übersicht über die jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten der Länder sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

12. Stand und Aktualität dieser Datenschutzinformation

Stand: MAI 2022

Datenschutz maßgeschneidert. www.datenschutz-stuttgart.com

Cookie Informationen

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Sie können selbst dafür sorgen, dass überhaupt keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, oder dass die Speicherung nur von bestimmten Cookies zugelassen wird. Dies können Sie in Ihren Internetbrowser-Einstellungen auswählen. Sie können dort auch die gespeicherten Cookies einsehen und löschen.

Wenn Sie alle Cookies blockieren, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Durch ein Cookie kann Ihr Internetbrowser also identifiziert werden, wenn Sie die Website erneut aufrufen.

Es gibt Session-Cookies, das sind solche, die sich bei Schließen des Browsers wieder löschen und es gibt persistente Cookies, die auf der Festplatte gespeichert werden, bis ihr voreingestelltes Ablaufdatum erreicht ist oder bis sie aktiv durch Sie entfernt werden.

Einige der Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, stammen von Dritten, die uns helfen, die Wirkung unserer Websiteinhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Website zu messen oder bedarfsgerechte Werbung und anderen Content auf unsere oder andere Websites zu setzen. Im Rahmen unserer Website setzen wir sowohl First Party Cookies (nur von der Domäne aus sichtbar, die man gerade besucht) als auch Third Party Cookies (domainübergreifend sichtbar und regelmäßig von Dritten gesetzt) ein.

In diesem Zusammenhang setzen wir folgende Arten von Cookies:

Technischnotwendige Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über Sie zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Webseiten Sie besucht haben. Rechtsgrundlage für das Setzen technisch notwendiger Cookies ist § 25 Abs. 2 TTDSG bzw., sofern personenbezogene Daten in den Cookies enthalten sind, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Optionale Cookies: Wir setzen auf unserer Website auch sog. Analyse- und Marketing-Cookies ein. Analyse-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen, welche Seiten Sie besuchen und z.B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten. Marketing-Cookies dienen dazu, Ihnen bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzuzeigen und die Effektivität dieser Angebote zu messen. Hierbei handelt es sich um Cookies, die nicht technisch notwendig sind. Rechtsgrundlage für das Setzen dieser Cookies ist damit Ihre Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG bzw., sofern personenbezogene Daten in den Cookies enthalten sind, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Wie einleitend in diesem Abschnitt mitgeteilt, können Sie durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung von Cookies ermöglichen oder beschränken. Cookies, die von Ihrem Internetbrowser bereits gespeichert wurden, können Sie dort jederzeit löschen. Wenn Cookies für unsere Website beschränkt oder deaktiviert werden, kann es sein, dass nicht alle Funktionalitäten genutzt werden können.

(1) Technisch notwendige Cookies:

Auf unserer Website setzen wir folgende technisch notwendige Cookies ein:

Name

Zweck

Speicherdauer

_landing_page

Landing Pages verfolgen

Session Cookie

_orig_referrer

Zielseiten verfolgen

Session Cookie

_s

Shopify-Analytics

Session Cookie

_shopify_d

Shopify-Analytics

Session Cookie

_shopify_evids

Shopify-Analytics

Session Cookie

_shopify_m

Dient zur Verwaltung der Datenschutzeinstellungen von Kunden

365 Tage

_shopify_s

Shopify-Analytics

Session Cookie

_shopify_sa_p

Shopify-Analysen in Bezug auf Marketing und Weiterempfehlungen

Session Cookie

_shopify_sa_t

Shopify-Analysen in Bezug auf Marketing und Weiterempfehlungen

Session Cookie

_shopify_tm

Für die Verwaltung der Datenschutzeinstellungen von Kunden

1 Tag

_shopify_tw

Dient zur Verwaltung der Datenschutzeinstellungen von Kunden

14 Tage

_shopify_y

Shopify-Analytics

Session Cookie

_tracking_consent

Tracking-Einstellungen

365 Tage

_y

Shopify-Analytics

Session Cookie

cart_currency

Wird in Verbindung mit dem Einkaufswagen verwendet.

14 Tage

cart_ts

Wird in Verbindung mit dem Checkout verwendet.

14 Tage

cart

Wird in Verbindung mit dem Einkaufswagen verwendet.

14 Tage

localization

14 Tage

secure_customer_sig

Wird im Zusammenhang mit der Kundenanmeldung verwendet.

365 Tage

(2) Stand und Aktualität dieser Cookie-Information

Stand: Mai 2022